• Auf Leichte Sprache umstellen
  • Schriftgröße:
  • Suchen
  • Seite drucken
.

Villa Luce

„Die Villa – ein  Wohnheim zum Wohlfühlen!“

Die gelbe Villa LuceDie Villa Luce in Eschborn wurde 1978 als unser erstes Wohnheim eröffnet und bietet 20 Menschen ein Zuhause. Die denkmalgeschützte „Villa“ mit offenem Kamin, Wintergarten und großer Terrasse liegt stadtnah und ist umgeben von einem weitläufigen Park mit Sinnesgarten. Unsere Bewohnerinnen und Bewohner leben eigenständig, selbstbestimmt und familiär.

 


Geschmücktes Fahrrad im Garten der Villa Luce Wir pflegen Kontakte zu Vereinen, Kirchen und örtlichen Einrichtungen, aber auch zu Montgeron und Póvoa de Varzim, den Partnerstädten von Eschborn. In der Villa Luce gibt es ein vielfältiges Angebot zur Freizeitgestaltung, zum Beispiel künstlerisches Gestalten im Kunstforum Sommerwerkstatt Villa Luce, Schwimmen, Reiten, Gärtnern, Turnen und Musizieren.


Gerd Grünhagen mit einem Kind aus der Kita Dörnweg im Garten

Weitere Informationen zur Villa Luce

 

Fast 30 Jahre leitete Edgar Welsch die Villa Luce:

Artikel im Höchster Kreisblatt vom 30.06.2016







Ihr Ansprechpartnerin:

Stefania Cannata / Leiterin

Telefon 0 61 96 / 4 46 60

E-Mail: stefania.cannata@lhmtk.de

 

Adresse:

Villa Luce

Hauptstraße 114

65760 Eschborn

Telefon: 0 61 96 / 4 46 60

Telefax: 0 61 96 / 4 46 00

E-Mail zentral: villaluce@lhmtk.de



.
  • Dieser Artikel wurde bereits 24434 mal angesehen.