• Auf Leichte Sprache umstellen
  • Schriftgröße:
  • Suchen
  • Seite drucken
.

Leichte Sprache

Eine Frau hilft einer anderen Frau beim  beim LesenTexte, die für den Alltag wichtig sind, wie Medikamentenzettel, Broschüren, Amtsbriefe, Wahlprogramme oder Texte über die eigenen Rechte können viele Menschen mit Behinderung nicht verstehen. Die Texte sind aufgrund ihrer komplizierten Sprache eine Barriere, die sie oft nicht überwinden können. Die Lebenshilfe Main-Taunus hilft, diese Barriere abzubauen.


Sechs junge Leute beim LesenWir handeln dabei im Sinne des Übereinkommens der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderung: Sie haben die gleichen Rechte wie Menschen ohne Behinderung. Dazu gehört unter anderem auch der gleichberechtigte Zugang zu Informationen.

Damit Informationen von allen Menschen verstanden werden können, braucht man die Leichte Sprache.

Nur wer Informationen versteht, kann Entscheidungen treffen, die für das eigene Leben wichtig sind und Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft ermöglichen.

 

Zeichen für Leichte Sprache © European Easy-to-Read Logo: Inclusion Europe.Leichte Sprache hat feste Regeln

Zu den Regeln der Leichten Sprache gehören zum Beispiel sehr kurze Sätze, große Schrift und die Erklärung schwieriger Wörter. Meistens ergänzen erklärende Bilder den Text. Die Texte und Bilder müssen von Menschen mit Behinderung auf Verständlichkeit geprüft werden. Nach der Prüfung können sie das europäische Prüfsiegel für Leichte Sprache erhalten, siehe rechte Seite.

 

Das Prüfen der Texte ist uns besonders wichtigAnnette Flegel mit zwei Prüferinnen. Foto: Thilo Schmülgen

Die Lebenshilfe Main-Taunus möchte, dass möglichst viele Menschen von Leichter Sprache profitieren, in erster Linie natürlich Menschen mit Behinderung.

Deshalb ist uns das Prüfen der Texte auf Verständlichkeit durch Menschen mit Behinderung besonders wichtig. Dazu arbeiten wir überwiegend mit Menschen zusammen, die von der Lebenshilfe betreut werden oder in einer WfbM arbeiten und an einer Schulung für Prüfer und Prüferinnen teilgenommen haben.

Leichte Sprache ist für alle gut

Leichte Sprache hilft auch vielen anderen Menschen, zum Beispiel Menschen mit Demenz, Menschen, die keinen hohen Bildungsabschluss haben oder Menschen mit wenig Deutschkenntnissen.

 

Logo Netzwerk Leichte SpracheNetzwerk Leichte Sprache

Die Lebenshilfe Main-Taunus ist Gründungsmitglied des Vereins „Netzwerk Leichte Sprache“. Internetadresse: www.leichtesprache.org




Haben Sie Interesse an Texten in Leichter Sprache?

Gerne stehen wir Ihnen für weitere Informationen persönlich zur Verfügung.

Möchten Sie mehr über Leichte Sprache wissen? Informieren Sie sich über unsere Schulungen.


E-Mail: leichte-sprache@lhmtk.de

Mobil: 01578 / 455 88 25



.
  • Dieser Artikel wurde bereits 27617 mal angesehen.