• Auf Leichte Sprache umstellen
  • Schriftgröße:
  • Suchen
  • Seite drucken
.

Kurzvita der Künstlerinnen und Künstler

Andrea Martin

Andrea Martin Jahrgang 1964, lebt seit 1985 in der Villa Luce, Gründungsmitglied des Kunstforums.

Sie zaubert geschickt phantasievolle Motive aus Gasbeton, Gips und Speckstein. Sie hat aber auch Freude am Malen.

Es erfüllt sie mit Stolz, wenn ihre Kunstwerke in Ausstellungen gezeigt werden.

 

 

 

 

 

 

Doris SchwDoris Schwagerager Jahrgang 1953, lebt seit 1987 in der Villa Luce, Gründungsmitglied des Kunstforums

Ihre Liebe gehört der Malerei. Ihre fröhlichen und farbenfrohen Bilder zeigen phantasievolle Eigenkreationen, aber auch Interpretationen berühmter Maler wie Picasso oder Macke.

 

 

 

 

 

Ravi AroraRavi Arora Jahrgang 1987, lebt seit 2007 in der Villa Luce.

Als neuestes und gleichzeitig jüngstes Mitglied der Sommerwerkstatt hat er seine Liebe zur Malerei in der Villa Luce entdeckt. Hochkonzentriert gestaltet er seine farbenfrohen Bilder. Es erfüllt ihn mit besonderem Stolz, seine Werke bei Ausstellungen oder in dem Lebenshilfe eigenen Kalender "Blickwechsel" zu sehen.

Link zum Kalender Blickwechsel

 

 

 

Heike SimonHeike Simon Jahrgang 1962, lebt seit 1980 in der Villa Luce.

Erst seit Anfang des Jahres 2006 hat sie sich der Künstlergruppe der Sommerwerkstatt angeschlossen, nachdem sie einige Male mit großem Interesse verschiedene Ausstellungen besucht hatte. Ihre Vorliebe gilt dem Malen, dabei zeigt sie sich experimentierfreudig und offen für neue Ideen und Anregungen. Sie liebt Tiere sehr – vor allem Katzen, Hunde und Pferde, die ihr oft als Motive für ihre Bilder dienen.

 

 

Rolf TrappenRolf Trappen Jahrgang 1962, lebt seit 1985 in der Villa Luce und ist seit 1996 Mitglied des Kunstforums

Er malt Dinge, die ihn interessieren. Seine Objekte spiegeln Phantasie und Lebensfreude wieder. Autos sind seine große Leidenschaft, er sammelt jegliches Informationsmaterial darüber und liebt es, sich über dieses Thema auszutauschen.

 

 

 

 

Gerd GrünhagenGerd Grünhagen Jahrgang 1957, lebt seit 1978 in der Villa Luce, Gründungsmitglied des Kunstforums

Seine Liebe gilt der Malerei. Seine farbenfrohen Bilder weisen sich durch eine besondere Dynamik und ungewohnte Raumaufteilungen aus. Im Mittelpunkt seiner Arbeiten stehen Häuser und Tiere, die er mit kraftvollen Strichen abstrahiert und durch intensive Farbkompositionen wirkungsvoll in Szene setzt.

 

 

 




Beate Anaskewitz

 

Beate Anaskewitz Jahrgang 1968, lebt seit 1984 in der Villa Luce. Das Gründungsmitglied des Kunstforums, geht behutsam

und sensibel mit dem Werkmaterial um und staunt mitunter selbst über ihre eindrucksvollen Ergebnisse. Sie brauchte zwischenzeitlich eine kleine schöpferische Pause, arbeitet aber seit kurzem wieder in der Künstlergruppe mit. Beate Anaskewitz bevorzugt Blumenmotive.

 

 

 

 




 


Begleitet, angeleitet und unterstützt werden die

Künstlerinnen und Künstler von:

 

Eva KellerEva Keller-Welsch

Erzieherin und Heilpädagogin,

seit 1992 Mitarbeiterin der Lebenshilfe im Wohnheim Villa Luce

 

 

 

 

 

 

Polly EffenbergerPolly Bischoff

Heilerzeihungspflegerin,

seit 2010 Mitarbeiterin der Lebenshilfe im Wohnheim Villa Luce

 

 

 

 

 

 

So begleiten wir die Künstlerinnen und Künstler:

  • wir beobachten und greifen Ideen auf
  • wir beraten und unterstützen die einzelnen Teilnehmer und Teilnehmerinnen und entwickeln individuelle Gestaltungsmöglichkeiten
  • wir beschaffen das benötigte Material
  • wir finden Zeit und Raum zum Malen und Werken
  • wir besuchen mit den Künstlerinnen und Künstlern Ausstellungen und bieten Literatur an
  • wir knüpfen Kontakte zur Öffentlichkeit und pflegen diese
  • wir planen und gestalten gemeinsame Ausstellungen


.
  • Dieser Artikel wurde bereits 13126 mal angesehen.