• Auf Leichte Sprache umstellen
  • Schriftgröße:
  • Suchen
  • Seite drucken
.

21 Pinguine malen mit den Künstlern der Sommerwerkstatt

Hauptgewinne unterm Regenbogen   06.10.2012 - FLÖRSHEIM

 

Von Hildegund Klockner    

Main–Spitze - Ein Angebot der Rhein Main Presse

 

Die fertigen Bilder

 

 

 

 

 

 

 

 

 

WETTBEWERB Lebenshilfe zeichnet die jungen Künstler der Flörsheimer Kindertagesstätte aus

 

Die Lebenshilfe Main-Taunus feiert in diesem Jahr ihr 45-jähriges Bestehen und hatte für Foto- und Malwettbewerbe alle Kindergärten im Kreis angeschrieben. Das Motto „Es ist normal, verschieden zu sein!“ unterstreicht das Ziel des Vereins, die Teilhabe von Menschen mit Behinderung im Main-Taunus-Kreis zu erleichtern und das Miteinander mit Menschen ohne Behinderung zu fördern.

 

Gleich dreimal konnte die Flörsheimer evangelische Kita „Regenbogenland“ Hauptpreise gewinnen. Der erste Preis im Fotowettbewerb ist eine Geburtstagsfeier für zehn Personen im integrativen Café Wunderbar, das von der Lebenshilfe geführt wird. Hier will Kita-Leiterin Anja Berger sehen, ob sie den Preis nicht allen Kindern zukommen lassen kann, vielleicht bei einer gemeinsamen Weihnachtsfeier.

 

 Die gebastelten Pinguine

Am Freitagvormittag hat die Gruppe „Pinguine“ bereits ihren zweiten Preis im Malwettbewerb eingelöst: Die Kinder waren mit ihren Erzieherinnen Gäste im Café Wunderbar. Hier trafen sie bei einem Malworkshop auf Künstler des Kunstforums Sommerwerkstatt in der Lebenshilfe-Villa Luce in Eschborn. Nach einer Stärkung mit Äpfeln, Kreppelbällchen und Getränken entstanden in vier Gruppen große Gemälde auf Leinwand, die Konturen gab ein rollender, schwarz-eingefärbter Tennisball. In die dabei entstandenen Flächen malten die Kinder ihre Zeichen in ihrer Lieblingsfarbe. „Jeder hat seinen Platz in der Gesellschaft, kann hier seinen Raum finden, ohne sich am anderen zu stören“, so lautete die Botschaft, die die Kunstpädagogin Eva Keller von der Villa Luce damit zum Ausdruck bringen wollte.

 

 

Doris Schwager bemalt mit den Kindern die Leinwand

Gerd Grünhagen, Peter Bindewald und Doris Schwager  hatten viel Spaß mit den Kindern und unterstützten nach Kräften die Gestaltung der gemeinsamen Bilder....

 

 

 

 

 

 

 

 



.
  • Dieser Artikel wurde bereits 5027 mal angesehen.